Alfred-Delp-Schule
Alfred-Delp-Schule

 

Zugang zu

 

Herzlich willkommen!

Die Alfred-Delp-Schule ist eine vierzügige Grundschule im Mannheimer Stadtteil Gartenstadt, die zurzeit von etwa 400 Schülern besucht wird. An unserer Schule unterrichten, neben der Schulleiterin Frau Mühlum und dem stellvertretenden Schulleiter Herrn Bauer, 30 Lehrkräfte. Außerdem werden wir tatkräftig von unserer Sekretärin Frau Giordano und unserem Hausmeister Herrn Michel unterstützt.

Im Sinne Alfred Delps verstehen wir unsere Schulgemeinschaft als kooperatives Team und legen Wert auf Vertrauen, gegenseitigen Respekt und einen gewaltfreien Umgang miteinander.

Dies bedeutet für uns:

  • Wir vermitteln unseren Schülern verbindliche Vereinbarungen und Regeln, die Sicherheit im Umgang miteinander geben.
  • Gemeinsame Aktivitäten aller am Schulleben Beteiligten stärken das WIR-Gefühl und die Motivation.
  • Wir fördern Lesekompetenz als Grundlage jeglichen Lernens.
  • Wir legen Wert auf die Erforschung der Gartenstadt mit dem Ziel sich in der Heimat verwurzelt zu fühlen.
  • Durch die Kooperation mit unterschiedlichen Partnern fördern wir die körperlichen und geistigen Fähigkeiten unserer Schülerinnen und Schüler.
  • Durch Bewegungsangebote im Schulalltag, achten wir auf einen ausgewogenen Wechsel von Aktivitäts- und Entspannungsphasen.

 

 

Der Jesuitenpriester Pater Alfred Delp, geboren am 15.09.1907 in Mannheim, gehörte zur Kreisauer Widerstandsgruppe. Dort entwarf er eine Sozialpolitik für die Zeit nach Hitler.

 

Nach dem Attentat vom 20.07.1944 wurde Alfred Delp verhaftet und am 02.02.1945 in Berlin Plötzensee hingerichtet.

 

"Wenn durch einen Menschen ein wenig mehr Liebe und Güte, ein wenig mehr Licht und Wahrheit in der Welt war, hat sein Leben einen Sinn gehabt." Alfred Delp

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Alfred-Delp-Grundschule