Alfred-Delp-Schule
Alfred-Delp-Schule

Multifamilienklassenzimmer

 

Einmal in der Woche – immer donnerstags – von  8.50 bis 12.20 Uhr trifft sich eine feste Gruppe von maximal acht Familien im Multifamilienklassenzimmer. Kinder von der Grundschulförderklasse bis zur 4. Klasse können gemeinsam mit einem Elternteil und auch jüngeren Geschwistern daran teilnehmen. Die Eltern unterstützen ihr Kind/ ihre Kinder beim Bearbeiten der Unterrichtsmaterialien, die individuell von den jeweiligen Klassenlehrer/innen zusammengestellt werden. Dabei werden sie von zwei pädagogischen Fachkräften und einer Lehrerin begleitet.

Bei einem gemeinsamen Frühstück ist es den Eltern untereinander möglich, sich auszutauschen und Erfahrungen zu teilen. Jedes Kind im Multifamilienklassenzimmer erhält einen eigenen Ordner, in dem individuell festgelegte, schulische Ziele verankert sind. Diese werden jede Woche im gemeinsamen Stuhlkreis besprochen. Ergänzend finden in dieser Runde von den Fachkräften angeleitete multifamilientherapeutische Einheiten, aber auch Bewegungsspiele und kreative Angebote statt.

Durch die enge Zusammenarbeit zwischen den Familien, den Klassenlehrern und den Fachkräften des Multifamilienklassenzimmers ist es möglich, die Kinder optimal zu unterstützen und sie auf einen guten schulischen Weg zu führen.

Für Fragen stehen Frau Schauer von der Alfred-Delp-Schule sowie Frau Röckel und Frau Richter zur Verfügung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Alfred-Delp-Grundschule